Nach langer Corona-Zwangspause erstreckte sich der Berichtszeitraum der diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung auf die Kalenderjahre 2021 und 2022. Den musikalischen Gruß entbot heuer die Nachwuchsgruppe der Blaskapelle.

22 jugend

Ehrungen gab es für langjährige Mitglieder und junge Musiker*innen, die das Leistungsabzeichen in Bronze oder Silber erworben hatten.
22 ehrungen

22 leistungFotos: Bernhard Brunner
Den Einzug zum Passauer Maifest 2022 führte unsere Blaskapelle an. Einige unserer Musikerinnen nutzten die Gelegenheit für ein gemeinsames Foto mit Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Oberbürgermeister Jürgen Dupper.
22 maifest soeder
Nach langer Corona-Pause startet endlich wieder der Probenbetrieb unserer Nachwuchsgruppen. Für die Einsteigergruppe sucht Dirigentin Johanna Friedl noch Kinder und Jugendliche, die seit ungefähr einem Jahr Querflöte, Klarinette, Saxofon oder ein Instrument aus der großen Familie der Blechblasinstrumente erlernen. Wer sich den Fortgeschrittenen anschließen möchte, sollte sein Instrument schon mehrere Jahre spielen. Für alle Interessierten, die zum Schnuppern vorbeikommen wollen, sind hier die nächsten Probentermine:

Freitag, 24.09.2021 ab 17 Uhr
Dienstag, 28.09.2021 ab 18 Uhr
Freitag, 08.10.2021 ab 17 Uhr
Dienstag, 12.10.2021 ab 18 Uhr
Freitag, 22.10.2021 ab 17 Uhr

Die Proben finden jeweils im Probenraum der Blaskapelle an der Rückseite des Neukirchner Rathauses (gegenüber dem Kindergarten) statt und dauern jeweils zwei Stunden. Aber niemand soll nach der langen Zwangspause überlastet werden. Deshalb wird bis Weihnachten diese Zeit aufgeteilt: Die Einsteiger bleiben in der ersten halben Stunde unter sich, eine Stunde wird mit dem gesamten Nachwuchsorchester musiziert und die letzte halbe Stunde gehört den Fortgeschrittenen. Das Covid19-Hygienekonzept sieht selbstverständlich Lüftungspausen und weitere Schutzmaßnahmen vor. Nähere Informationen gibt es bei Johanna Friedl unter der Telefonnummer 08502 3552.
Nach der jüngsten Corona-Zwangspause beginnt unsere U16 am 8. Februar um 18:30 Uhr wieder mit dem Probenbetrieb. Die weiteren Termine stehen in unserem Terminkalender.

Und wer weiß? Vielleicht klappt es im kommenden Sommer auch wieder mit außermusikalischen Treffen - z. B. zum Eisessen:

22u16eis

Die Proben finden jeweils im Probenraum der Blaskapelle an der Rückseite des Neukirchner Rathauses (gegenüber dem Kindergarten) statt und dauern jeweils 90 Minuten. Das Corona-Hygienekonzept sieht selbstverständlich Lüftungspausen und weitere Schutzmaßnahmen vor. Nähere Informationen gibt es bei Johanna Friedl unter der Telefonnummer 08502 3552.
Blasmusik aus Niederbayern gab es in Baveno am Lago Maggiore zu hören. Dargebracht wurde sie von unserer Blaskapelle, die das Städtchen an Italiens zweitgrößtem See als Reiseziel für ihren viertägigen Jahresausflug gewählt hatte. Das Publikum drängte sich zahlreich auf dem Rathausplatz bis an die angrenzende Uferstraße. Zwei Polizisten mussten dort den Verkehr regeln, damit keine Zuhörer überfahren wurden. Nach knapp zwei Stunden Programm und mehreren Zugaben verließen die 32 Musiker die Bühne.
2017baveno

In den vier Tagen stand aber nicht nur die Musik im Vordergrund. Unser Vereinsvorsitzender Franz Wimmer hatte ein attraktives Programm zusammengestellt und damit so viele zum Mitfahren animiert, dass für die gut 80 Teilnehmer zwei Reisebusse benötigt wurden. Bereits die Anfahrt über St. Moritz und den Maloja-Pass war spannend. Ein Lob an die beiden Busfahrer, die die engen Serpentinen der steilen Pass-Straße routiniert meisterten. Schwerpunkt des zweiten Reisetags war neben dem Konzert eine Schifffahrt mit Besichtigung von zwei der Borromäischen Inseln. Die Reisegruppe besichtigte auf der Isola Bella das prächtige Schloss und die weitläufige Gartenanlage der Adelsfamilie Borromeo und stürzte sich anschließend in den Trubel auf der Isola dei Peschatori. Von Stresa, einem Kurort am Westufer des Lago Maggiore, ging es mit dem Bus zurück zum Hotel. Am folgenden Tag stand ein Ausflug nach Mailand auf dem Programm. Angesichts der großen Hitze ließ man es nach der Stadtführung eher ruhig angehen. Nur ein kleiner Teil der Reisegruppe wagte sich auf das sonnenüberflutete Dach des Mailänder Doms, um die Aussicht zu genießen. Tags darauf hieß es schon wieder Abschied-Nehmen. Über San Bernardino, Liechtenstein und den Bodensee ging es zurück in die Heimat.

Archiv

Powered by mod LCA

Über uns

Blaskapelle Neukirchen am Inn e. V.
www.blaskapelle-neukirchen.de

Dirigent

Wagner Robert
Grünet 6
94127 Neuburg/Inn
Tel: 08502/8473

Vorstand

Wimmer Franz 
Schüßlederweg 2
94127 Neuburg/Inn
Tel: 08502/91330
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Webseite Georg Seidl Passau